Virtual CD - Im Netzwerk

Vervielfachen Sie den Nutzen, sparen Sie Hardware-Investitionen und sichern Sie Ihre CD/DVD-Bestände

Virtual CD ersetzt in Ihrem Netzwerk die lokalen CD/DVD-Laufwerke. Die virtuellen CDs legen Sie zentral auf dem File Server ab und alle Arbeitsplatzrechner mit Virtual CD greifen darauf zu.

Sie bestimmen, wer im Netzwerk mit Virtual CD was darf! Erlauben Sie z.B. den einfachen Arbeitsplatzrechnern lediglich das Lesen der Images, während Sie und die IT-Abteilung auch virtuelle CDs anlegen, ändern oder löschen dürfen. Sie entscheiden! Sie entscheiden, ob auf den Arbeitsplatzrechnern das physikalische Laufwerk mit einem Passwort gesperrt wird oder ob es für die Mitarbeiter frei verfügbar ist.

Legen Sie im Netz ein Client-Setup von Virtual CD an und installieren Sie auf den Arbeitsplatzrechnern "Ihre" Version von Virtual CD.

Mit Virtual CD sind Sie in der Lage, "echte" Multimedianetzwerke aufzubauen! Da Virtual CD "echte" CDs (kein Netzwerk-Laufwerk) im Netz bereitstellt, können auch Audio-, Video- oder sonstige Multimedia-Daten im Netzwerk übertragen werden. Das geht nur mit Virtual CD und eröffnet ganz neue Bereiche der CD/DVD-Vernetzung!