Das Virtual CD Supportforum

Antworten:

VirtualCD 10 Zertifikatsproblem?

Sehr geehrte Damen und Herren, beim Versuch, die Installation von Virtual CD NMS v10 (10.0.0.2) zu aktualisieren, erhalten wir den Fehlercode 310 "Zeitraum für den Download ist abgelaufen". Auf den Terminalservern (VCD-TS 10.6.0.0) erhält ein Benutzer mit eingeschränkten Rechten bei Anmeldung am System die Meldung "Failed to verify the integrity of the executable" Das von Ihnen im Support-Forum angebotene Zertifikat 'verisign.cer' habe ich installiert, SignCheck.exe meldet "All went smooth". Wie nun weiter? Ich könnte Ihnen jeweils die Ausgabe von vc10diag.exe zukommen lassen. (NMS und TS) Mit freundlichen Grüßen, Klaus Bögenhold.

Re: Ihre Anfrage an das H+H Supportteam. VCD 10 NMS Zertifikatsfehler

Hallo,

wenn der Benutzer lokal auf der Maschine angelegt ist, funktioniert's. Der Fehler tritt bei Domänen-Anmeldung auf. Was könnte diesem Account verboten sein?

Viele Grüße,
K. Bögenhold

Failed to verify the integrity of the executable.

Hallo Herr Bögenhold,

leider haben Sie das verwendete Betriebssystem unerwähnt gelassen, jedoch sollte das im u.a. KB-Artikel verfügbare Zertifikat in jedem Fall das Problem lösen.

Mit freundlichen Grüßen,

Fehlermeldung 'Bei der Zertifikatsverkettung ist ein interner Fehler aufgetreten.'

Failed to verify the integrity of the executable.

Hallo! Beim Betriebssystem handelt es sich um Server 2008 R2. Ich habe mal komplett (mit Häkchen bei Konfig-Daten entfernen) deinstalliert und wieder installiert, leider ohne "Besserung"... Die Fehlermeldung erscheint wieder. Das Zertifikat ist im Zertifikatsspeicher (mmc-SnapIn) sichtbar. Mit freundlichen Grüßen, KB

NMS / Zertifikat

Ihre Anfrage zu zu NMS hatte ich ganz übersehen: Bitte teilen Sie uns Ihre NMS-Seriennummer mit, damit ich diese für den Download wieder freigeben kann. Die Seriennummer behalten wir selbstverständlich intern!

Bzgl. des Zertifikatsfehlers müsste ein Fehlercode mit ausgegeben werden. Der könnte uns u.U. weiterhelfen.

Vielen dank und freundliche Grüße,

NMS/Zertifikatsfehler

Der NMS-Lizenzkey lautet: NMUA-AX#U-urqx-Qg9m-yEFy

Failed to verify...: Ich kriege keinen Fehlercode, nur eine Textmeldung. Wo könnte ich nachschauen? In der Ausgabe von vc10diag.exe finde ich nichts Passendes. Soll ich sie Ihnen zukommen lassen, die Ausgabe? Freundliche Grüße, Klaus Bögenhold.

Download NMS / Zertifikatsproblem

Den Download für Virtual CD NMS habe ich wieder freigegeben.

Sie schreiben, dass das Zertifikat-Problem (nur?) Benutzer mit eingeschränkten Rechten haben. Der Benutzer muss in der Lage sein, das entsprechende Verisign-Zertifikat zu lesen. Können Sie uns vielleicht einen Screenshot der Fehlermeldung(en) an vcdtechsupport@hh-software.com mailen?

Vielen Dank und freundliche Grüße,

Ihre Screenshots

Vielen Dank für die Screenshot! Dazu einmal ein paar Gedanken: Die Fehlermeldung "Bei der Vertrauensbestätigung ist ein Fehler auf Systemebene aufgetreten." ist natürlich genauso gut wie eine Fehlernummer... ;-)

Zum Verisign-Zertifikat: Generell sollte es kein Problem geben, wenn auf dem Server alle Updates vorhanden sind. Haben Sie das Zertifikat in den Maschinen-Store oder versehentlich in den Benutzer-Store importiert? Die Rechte auf die cer-Datei selbst sind übrigens irrelevant, sobald das Zertifikat in den Zertifikats-Store importiert wurde.

Haben nur eingeschränkte Benutzer ein Problem - inwieweit sind diese Benutzer eingeschränkt? Bitte löschen Sie einmal das Profil eines betroffenen Benutzers - evtl. löst dies bereits das Problem.

Download NMS/Zertifikatsproblem

Hallo! Der Download für NMS und das Update haben geklappt: Virtual CD NMS v10.0.0.3 zeigt unter Info "Virtual CD NMS Management Version 10.1.3.716"
Zum Zertifikat: Ich habe herausgefunden, dass der Fehler nur auftritt, wenn der Domänen-Benutzer ein mandatorisches Profil hat; als 'normaler' Domänen-Benutzer funktioniert's. Darüber, wie wir damit umgehen, müssen wir mal nachdenken. Vorerst vielen Dank für Ihre Hilfe! Freundliche Grüße, Klaus Bögenhold.

Verbindliche Profile

Vielen Dank für die Rückmeldung! Das habe ich mir fast schon gedacht, dass es sich um verbindliche Profile handelt. Allerdings arbeiten wir auch viel mit solchen Profilen und hatten diesbzgl. noch nie Probleme. Das scheint also etwas mit diesem Profil nicht zu stimmen. Evtl. fehlt auch ein Root-Zertifikat für die Treibervalidierung.

Root-Zertifikat/verbindliche Profile

Gestatten Sie 2 bis 3 Nachfragen: Was für ein Root-Zertifikat könnte fehlen? Und was könnte mit dem Profil nicht stimmen? Worauf ist zu achten bei verbindlichen Profilen? Online ist da leider wenig Brauchbares zu finden. Viele Grüße, KB. Entschuldigung, wenn's jetzt etwas abschweift...;-)

Root-Zertifikat/verbindliche Profile

Da muss ich jetzt leider auch passen, da dies nicht mein direkter Zuständigkeitsbereich ist. Wenn ich in Google nach "verbindliche Profile einrichten" suche, finde ich den ersten Treffer eigentlich schon mal ganz hilfreich.

Ansonsten können Sie sich weiteren Support hierfür auch bei uns einkaufen. Die Firma H+H ist nicht nur der Hersteller von Virtual CD, sondern darüber hinaus von weiteren Software-Produkten, z.B. NetMan Enterprise, das in Ihre Umgebung evtl. gut passen könnte. Im Rahmen einer NetMan-Installation wird dann auf Wunsch auch die Terminalserverkonfiguration, Einrichtung verbindlicher Profile u.ä. übernommen. Bei Fragen zu NetMan stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Zurück zur Übersicht

Antwort schreiben

* = erforderliche Daten



Zurück zur Übersicht