Virtual CD Knowledgebase


Tags NetMan4.NDM NetMan.V3 NetMan.Desktop Manager

Mögliche Probleme und deren Ursache beim Content Redirect

Das Content Redirect ermöglicht es, per Doppelklick auf eine Datei am Arbeitsplatz-PC diese im zugeordneten Programm in einer Terminalserversitzung zu öffnen.

Mögliche Fehlerbilder bei Verwendung des [kb 2577,Content Redirect]:

Die Ursache für die merkwürdigen Phänomene ist in der Benennung der Konfigurations-IDs zu suchen. Ein Beispiel soll dies verdeutlichen:

Das Microsoft Office-Paket auf dem NetMan Server soll von den Benutzern per Content Redirect genutzt werden. Alle Microsoft Office-Shortcuts fangen mit "Microsoft Office" an. Fügt man die Shortcuts nun per Drag and Drop aus dem Startmenü in die Konfigurationssicht hinzu, hat dies zur Folge, dass die Konfigurations-IDs MICROSOFT, MICROSOFT1, MICROSOFT2 etc. lauten. Dies hat dann oben beschriebene Fehlerbilder zur Folge, da auch intern den Konfigurations-IDs Zahlen angehängt werden.

Lösung: Vergeben Sie vor dem Einbinden der Konfigurationen in einen Desktop eindeutige Konfigurations-IDs ohne Zahlen am Ende, z.B. WORD, EXCEL, OUTLOOK etc. (rechter Mausklick auf die Konfiguration -> Umbenennen bzw. STRG+R).


Artikel #2611 | 17.07.08 | Hartmut Mäcker